Urlaub? Nicht ohne meine AeroPress!


Urlaub? Nicht ohne meine AeroPress!

Igitt, Hotelkaffee! Wer während einer Reise nicht auf guten Kaffee verzichten will, hat mit der AeroPress den idealen Reisebegleiter. Ein gut gemeinter Tipp für alle Urlauber mit Qualitätsbewusstsein.

Was ist der Alptraum eines jeden Kaffeegenießers im Urlaub? Richtig: Die Brühe aus dem Kaffeeautomaten im Hotel. Ob Spanien, Italien oder Griechenland: In den wenigsten Hotels gibt es zum Frühstück guten Kaffee, am Buffet stürzen sich die Touristen trotzdem wie ausgehungerte Geier auf den einzig funktionierenden  Kaffeeautomaten, da das zweite Gerät sowieso schon wegen Überlastung die weiße Fahne gehisst hat. Dabei hat die bräunliche Flüssigkeit, die der Automat ausspuckt, nicht im entferntesten Sinne etwas mit echtem Kaffee zu tun. Schmeckt eher so, als hätte jemand den Inhalt sämtlicher Aschenbecher auf der Sonnenterrasse aufgebrüht.

Nimmt nicht mehr Platz weg als drei Paar Socken

Dieses Dilemma könnt ihr ganz leicht umgehen, indem ihr eine AeroPress (http://district-five.de/aeropress-meisterschaft/) in eurem Koffer deponiert. Dazu ein Päckchen unseres Spezialitätenkaffees und ihr seid ausgerüstet für höchsten Kaffeegenuss – in jedem Hotel. Die Plastikröhre nimmt kaum mehr Platz weg als drei Paar Socken – und wiegt auch nicht mehr.

Die AeroPress ist der ideale Reisebegleiter für junge und bewusste Konsumenten. Sie ist günstig, man kann sie überall hin mitnehmen und sie sieht gut aus. Mit perfektem Kaffeegenuss kann man so seinen Urlaubstag beginnen und muss sich nicht schon beim Frühstück über schlechten Kaffee ärgern. Wer seine Kaffeebohnen selber und direkt vor Ort mahlen will, kann sich auch eine in die AeroPress integrierbare Mühle kaufen.

Kaffeepulver und Wasser werden mit Druck gepresst

In dem transparenten Zylinder werden Kaffeepulver und heißes Wasser mit hohem Druck in kurzer Zeit gepresst und gefiltert. Dadurch, dass Kaffee und Wasser miteinander vermischt werden, entsteht ein vollmundiges Aroma und ein runder Geschmack. Die AeroPress eignet sich perfekt für Bohnen, bei denen die Kaffeekirsche nach der Ernte natürlich getrocknet wurde („natural processed coffee“), da sich die Fruchtsäuren besser entfalten.

In weniger als zwei Minuten habt ihr so hochwertigen Kaffee erzeugt, bei dem jeder Pauschaltourist vor Neid  im Automatenkaffee versinkt.